Wachbesetzung im Rahmen der Veranstaltungen zur Walpurgisnacht und am 1. Mai

Über 400 Stunden ehrenamtliches Engagement zur Wachbesetzung im Rahmen der Veranstaltungen zur Walpurgisnacht und am 1. Mai.

In der Zeit vom 30.04.2014 (15 Uhr) bis 02.05.2014 (1 Uhr) wurde durch die FF Wedding durchgängig ein LHF besetzt, vom 30.04 19 Uhr bis 01. Mai 19 Uhr ein weiteres. Hierbei wurden 406 Dienststunden von den Kameraden erbracht. Zeitweise waren auch Kameraden der FF Frohnau bei uns zu Gast.

Ein Kamerad unterstützte ab dem 01.05 17 Uhr für 9 Stunden die Feuerwehr-Leitstelle.

Das ergibt die stolze Bilanz von 415 ehrenamtlich erbrachten Gesamtstunden. 

Über besonders Einsätze ist aus diesem Zeitraum nicht zu berichten.