Gemeinsame Übung der Werkfeuerwehr Bayer HealthCare AG und der Berliner Feuerwehr

Die Werkfeuerwehr der Bayer HealthCare AG führte am 14. Mai ihre jährliche „Pflichtübung“ gemeinsam mit der Berliner Feuerwehr durch.
Dabei wurden die Einsatzkräfte der BF und FF Wedding und der Werkfeuerwehr Bayer voll gefordert. Übungsszenario war ein „Brand“ im Bayer-Parkhaus an der Müllerstraße mit mehreren „Verletzten“. Im Verlauf dieses „Brandes“ drang „Rauch“ in die betriebseigene Kita. 15 Verletzten-Darsteller des ASB sorgten für ein authentisches Szenario. Laut Werkfeuerwehrgesetz müssen sich die Werkfeuerwehren einer jährlichen Überprüfung ihrer Einsatzbereitschaft unterziehen. Darüberhinaus hatte die Übung das Ziel, die Zusammenarbeit von Berufs-, Freiwilliger und Werkfeuerwehr zu trainieren.

Quelle
Berliner Feuerwehr

Bilder und weitere Artikel
Berliner Feuerwehr
ASB AG Maske