12. Berliner Rettungsdienstsymposium

Um die hohen Anforderungen und Standards im Rettungsdienst zu erfüllen, benötigen alle an der in der Notfallrettung beteiligten Berufsgruppen aktuelles medizinisch-technisches Fachwissen. Führende Mediziner und Fachkräfte aus den Bereichen Rettungsdienst und Feuerwehr bieten auf dem Berliner Rettungsdienstsymposium auch 2011 wieder interdisziplinäre Vorträge und Fortbildung auf höchstem fachlichen Niveau.

Freitag 25.11.2011 und Samstag 26.11.2011

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow Klinikum, Lehrgebäude/Audimax
Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Geplante Themen: 
Traumaversorgung / Länderübergreifende Rettung / Update Notfallmedizin / Fehlermanagement / Fallbeispiele / Technik und Sicherheit / Grenzfälle im RD

Neu: Donnerstag 24.11.2011 Workshops (besondere Anmeldung)

Megacode Erwachsenenreanimation / Kinderreanimation / Praxistraining invasiver Maßnahmen der präklinischen Traumaversorgung / Schnittstelle Medizin-Technik

Das Symposium ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Charité, Universitätsmedizin Berlin, des Unfallkrankenhauses Berlin, der AG Notarzt Berlin, der Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, dem Bundeswehrkrankenhaus Berlin, der Berliner Feuerwehr und der AG der Berufsfeuerwehren im Rettungsdienst.

Programminformation / Kontakt: Rolf Erbe Tel.: 030 / 387 28-822
www.berliner-feuerwehr.de Email: rettungsdienstschule@berliner-feuerwehr.de

Das Programm des 12. Berliner Rettungsdienstsymposiums.

Quelle und weitere Informationen unter:
http://www.berliner-feuerwehr.de/syposium.html