Großbrand in Gesundbrunnen

Die zuerst eintreffenden Kräfte fanden eine Wohnung im 3. OG des 5- geschossigen Gebäudes im Vollbrand vor. Acht Bewohner mussten durch die Feuerwehr und Polizei herausgeführt werden, verletzt wurde niemand. Das Feuer in dem Altbau breitete sich über die darüberliegende Wohnung ins 4. OG bis auf 350 m2 des ausgebauten Dachgeschosses aus, sodass ingesamt fünf Wohnungen in Folge des Brandes unbewohnbar wurden. Zahlereiche andere Wohnungen wurden durch das eingesetzte Löschwasser stark beschädigt.
Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Bewohner der anliegenden Gebäude gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum Folgetag, sodass die Einsatzstelle erst gegen 20 Uhr abgeschlossen und an die Polizei übergeben werden konnte.

Eingesetzte Kräfte:
8 LHF, 3 DLK, 2 RTW, 5 Führungsfahrzeuge, 11 Sonderfahrzeuge

Quelle: Berliner Feuerwehr

 

Weitere Bilder zum Einsatz:
Feuerwehr Doku – Spezial