Der Feuerwehr-Erlebnistag 2014

Bei bestem Sommerwetter erlebten mehrere tausend Besucher den Tag der offenen Tür bei der Berliner Feuerwehr. Erster Höhepunkt war die feierliche Vereidigung der Nachwuchsbeamten der Berufsfeuerwehr in Anwesenheit des Innensenators Frank Henkel.
Zwischen den Programmen auf Vorführfläche und Musikbühne nutzten die Besucher zahlreiche Möglichkeiten, sich zu informieren oder aktiv zu werden. Hier gab es ein breites Themenspektrum zu erkunden. Über die Möglichkeiten ehrenamtlicher Tätigkeit informierte der Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Berlins. Auf den interessierten Feuerwehrnachwuchs warteten die Stände der Jugendfeuerwehr und des Bewerbungsbüros. Präsent waren auch die Hilfsorganisationen, das Technische Hilfswerk und die Polizei mit ihrem Informationsangebot und eigenen Fahrzeugen.
Großen Spaß hatten die jüngsten Besucher vor der Puppenbühne, an der Spritzwand und bei vielen anderen Kinderattraktionen. Am Stand der Vivantes-Kliniken konnten sie ihr Gesundheitswissen testen oder ausprobieren wie es sich anfühlt, wenn der Arm mit einem Gipsverband ruhig gestellt wird.
Gedankt sei an dieser Stelle allen Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehren und der Berufsfeuerwehr, die mit kreativem Engagement eine erlebnisreiche Veranstaltung organisierten.

Quelle:
Berliner Feuerwehr